FANDOM


Archimedes

Archimedes - Konzeptzeichnung

Archimedes ist ein Nebencharakter, der in God of War: Ascension auftaucht.

Geschichte Bearbeiten

Archimedes stammt aus Syracuse und war ein berühmter Philosoph, Mathematiker, Physiker, Ingenieur, Erfinder und Astronom. Obwohl nicht sehr viel über sein Leben bekannt ist, war er eines der größsten Wissenschaftler seiner Zeit in der Antike. Er setzte die Grundlagen in Themengebieten wie Statistik, Hydrostatik oder Hebelwirkung. Erfindungen, wie z.B. die Archimedische Schraube oder bestimmte Kriegsmaschinen, stammten ebenfalls von ihm. Archimedes wurde während einer Plünderung von den Römers getötet.

In der God-of-War Reihe Bearbeiten

God of War: Ghost of Sparta Bearbeiten

Persönlich trat er im Spiel nicht auf, jedoch waren die archimedischen Schrauben ein Bestandteil von Kratos' Reise. Während dieser im Vulkan Methana aufhielte, zerstörte er die Schrauben, um den Vulkan ausbrechen zu lassen.

God of War: Ascension Bearbeiten

In God of War: Ascenion findet man mehrere Notizen von ihm. Auf der Insel Delos war Archimedes der Bauherr der riesigen Statue von Apollo. Archimedes wurde vermutlich von den Furien gewzungen diesen Koloss zu erbauen. Innerhalb der Statue werden die Augen der Wahrheit versteckt. Kratos findet die Leiche von Archimedes auf seinem Schreibtisch. Es stellte sich heraus, dass der Bau dieser Statue ihn in den Tod getrieben hat.

Trivia Bearbeiten

  • Archimedes hatte wohl eine Schwur mit den Furien gehalten, um die Statue des Apollo zu erbauen. Durch die Notizen stellt sich heraus, dass die Furien jeden seiner Schritte kontrollierte, was dazu führte dass Archimedes sich von ihnen fürchtete und letzendlich ihn in den Tod trieb.
  • Komischerweise steht in den Credtis, dass Archimedes von Simon Templeman gesprochen wird, obwohl die Figur Archimedes im Spiel tot ist und kein Wort sprach.